Unnützes Allgemeinwissen

Auf dieser Seite möchte ich euch etwas unnützes Allgemeinwissen vorstellen. Dieses Wissen eignet sich perfekt für den Smalltalk zwischendurch, als interessantes Gesprächsthema oder lustiger Zeitvertreib. Viel Freude mit unserem unnützen Wissen!
  • Der norwegische Nationalspieler Svein Grindalen musste in den 1970er Jahren ein Länderspiel absagen, weil er beim Joggen mit einem Elch zusammengestoßen war.
  • Die Bundestagswahl 2009 kostete 66.826.264 Euro.
  • Der 01.01.3000 ist ein Mittwoch.
  • 1562 lieh die Kleinstadt Mittenwalde Berlin 400 Gulden. Vor einiger Zeit wurde nun dieser Schuldschein entdeckt. Ob der Schuldschein überhaupt noch gültig ist, ist unter Juristen allerdings umstritten. Der Bürgermeister von Mittenwalde erklärte aber, dass er das Geld nicht zurückfordern wolle.
  • Bei der US-Präsidentschaftswahl 1992 traten mit George Bush sen., Bill Clinton und Ross Perot drei Linkshänder gegeneinander an.
  • Unter dem Phänomen der Xenomelie versteht man „das bedrückende Gefühl, dass ein oder mehrere Glieder des eigenen Körpers nicht dem eigenen Selbst angehören.“
  • In der Schachnotation, also der Aufzeichnung der Schachzüge, wird eine Mattsituation mit „#“ oder selten auch mit „++“ gekennzeichnet.
  • Die Höchstdrehzahl vieler Vibratoren beträgt 5000 Umdrehungen pro Minute.
  • Opazität ist das Gegenteil von Transparenz.
  • Pornobalken ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine bestimmte Variation eines männlichen Schnauzbarts (Oberlippenbart), charakterisiert durch eine kurzrasierte und dünne Form.
  • Die Fußballpartie zwischen den beiden polnischen Vereinen Lech Posen und Pogonia Szczecin wurde Anfang April 2005 nach der 38. Minute abgebrochen, weil der Papst im Sterben lag.
  • Die FIFA schreibt Fußball mit Doppel-S, da der Verband in Zürich seinen Hauptsitz hat und man in der Schweiz kein „ß“ schreibt.“

Unnützes Allgemeinwissen

  • Die Kinder, die mit den Nationalspielern zu einem Länderspiel einlaufen, werden zum Teil von McDonald’s ausgewählt.
  • Am 24. April 1996 schrieb der isländische Fußballer Eiđur Guđjohnsen Geschichte, als er für seinen eigenen Vater Arnór Guđjohnsen bei einem offiziellen Länderspiel eingewechselt wurde.
  • Wenn Mitglieder eines Chors gemeinsam singen, gleichen sich ihre Herzschläge je nach Melodie und Rhythmus einander an.
  • Jackie Chans Geburtsname lautet Chan Kong-Sang. Das bedeuted in etwa so viel wie "der in Hongkong geborene".
  • Von 3.30 bis 6.00 Uhr kann man auf Super RTL einem Kamin beim Verbrennen von Holz zusehen.
  • Stacheligel sind gegen Schlangengift immun.
  • Das Time Magazine wählte 1938 Adolf Hitler zur "person of the year".
  • Die Romanfigur James Bond wurde in Wattenscheid geboren.
  • Der älteste Baum der Welt, ist etwa 4768 Jahre alt.
  • Kohle compretten, ein Mittel gegen Durchfall, werden in Darmstadt produziert.
  • Das Reifenmännchen von Michelin heißt Bibendum.
  • Beim Mercedes-Benz SLS können die Flügeltüren bei einem Unfall abgesprengt werden.
  • Die Nysten-Regel beschreibt den sequentiellen Eintritt der Totenstarre an den verschiedenen Muskelgruppen. Die Abfolge der erstarrenden Körperpartien sieht wie folgt aus: Kiefer, Nacken, obere Extremität und untere Extremität.