Unnützes Wissen: Bei uns findet ihr jeden Tag unnützes Wissen.

Das erste bekannte Verhütungsmittel war Krokodilmist. Er wurde vor 2000 Jahren bei den alten Ägyptern angewandt.


Es ist eine bekannte Methode, Spermien mit chemischen Mittel abzutöten. Schon im alten Ägypten wurde Frauen empfohlen den Krokodilmist in die Vagina einzuführen. Alternativ sollen auch Einlagen aus Kräutern, Moosen, Honig und Öl. Vor einigen Jahrzehnten erhielten Frauen auch den Tipp sich verschiedene Salze sowie eine Mischung aus Essig und Seife zur Schwangerschaftsverhütung in die Scheide einzuführen.

Unnützes Wissen: Bei uns findet ihr jeden Tag unnützes Wissen.