Unnützes Wissen:

Wer das Desinfektionsmittel Kaliumpermanganat in einer Apotheke kaufen will, muss seinen Personalausweis vorzeigen. Der Stoff fällt nämlich unter die Chemikalien-Verbotsverordnung, da er auch zum Bombenbau verwendet werden kann.

Für die Abgabe dieser Chemikalien in der Apotheke gilt deswegen Folgendes: Die Identität des Erwerbers muss festgestellt werden, welcher über 18 Jahre alt sein muss. Der Verkäufer hat sich zu vergewissern, dass der Käufer die Stoffe nur in erlaubter Weise verwenden will. Außerdem muss die Apotheke die Abgabemenge in einem sogenannten "Giftbuch" dokumentieren.