Unnützes Wissen: Mit geschlossenen Augen können viele Menschen Parmesan und Erbrochenes nicht unterscheiden.

Mit geschlossenen Augen können viele Menschen Parmesan und Erbrochenes nicht unterscheiden.


Dies liegt daran, dass unsere Sinneswahrnehmungen stärker von äußeren Umständen abhängen, als wir meinen. So fehlen dem Gehirn ohne die visuellen Reize viele Eindrücke. Verlässt man sich nur auf seinen Geruchssinn, können Verwechslungen auftreten, da sowohl Parmesan als auch Erbochenes große Mengen an Buttersäure enthält.

Unnützes Wissen: Mit geschlossenen Augen können viele Menschen Parmesan und Erbrochenes nicht unterscheiden.