Unnützes Wissen: Saddam Hussein ließ einen Koran anfertigen, der mit seinem eigenen Blut geschrieben war.

Saddam Hussein ließ einen Koran anfertigen, der mit seinem eigenen Blut geschrieben war.


Der 2003 gestürzte Diktator wünschte sich zu seinem 60. Geburtstag eine Ausgabe des heiligen Buches des Islam, die mit seinem eigenen Blut geschrieben sein sollte. Ende 2000 hatte er schon 6000 Verse und rund 336.000 Worte zu Papier gebracht. Dafür wurden ihm insgesamt 27 Blut über 2 Jahre abgenommen.

Unnützes Wissen: Saddam Hussein ließ einen Koran anfertigen, der mit seinem eigenen Blut geschrieben war.