Unnützes Wissen: 3000 Jahre lang, bis 1883, war Hanf eine der weltweit am meisten angebauten Pflanzen.

3000 Jahre lang, bis 1883, war Hanf eine der weltweit am meisten angebauten Pflanzen. Aus Hanf wurde ein Großteil der Stoffe, Seifen, Papier, Öle und Medizin hergestellt.


Bereits in China wurde die Pflanze sehr früh als Nutzpflanze kultiviert und dort Ma genannt. Bereits in einem chinesischen medizinischen Text, beschreibt der Autor, wie Hanf als Heilmittel gegen Malaria, Rheuma und viele andere Unpässlichkeiten eingesetzt werden kann.

Unnützes Wissen: 3000 Jahre lang, bis 1883, war Hanf eine der weltweit am meisten angebauten Pflanzen.