Unnützes Wissen: Es gibt drei Arten Watt. Mehr erfährst du auf unserer Seite.

Es gibt drei Arten Watt: Sandwatt, Mischwatt, Schlickwatt.


Als Watt bezeichnet man Flächen in der Gezeitenzone der Küsten, die bei Niedrigwasser trocken fallen. Der Begriff Watt entstammt dem altfriesischen Wort wad „seicht, untief“.

Unnützes Wissen: Es gibt drei Arten Watt. Mehr erfährst du auf unserer Seite.