Unnützes Wissen:

Der Londoner Traditions-Juwelier Asprey stellte 2006 einen Gameboy aus 18-karätigem Gold vor, der zudem mit Diamanten besetzt ist. Das Gerät wog sechsmal mehr als ein handelsüblicher Gameboy und kostete 25.000 US-Dollar.