Unnützes Wissen: In einem Mickey-Maus-Heft legt sich Hundepräsident Wuff mit Chefredakteur Kai Quiekmann an.

In der Ausgabe vom Mickey-Maus-Magazin vom 10. Februar 2012 legt sich Hundepräsident Wuff mit Chefredakteur Kai Quiekmann an, um die Berichterstattung über einen fragwürdigen Kredit im Enten-Kurier zu verhindern.


In der Zeitung sollte aufgedeckt werden, dass Wuff sein mit Hilfe eines befreundeten Pudelpaares finanziert hat. Dazu hat er auch noch Urlaub in luxuriösen Tierpensionen befreundeter Terrier gemacht. Bemerkt jemand die Ähnlichkeit?

Unnützes Wissen: In einem Mickey-Maus-Heft legt sich Hundepräsident Wuff mit Chefredakteur Kai Quiekmann an.