Unnützes Wissen: Konrad Lorenz widmete sein Buch Das sogenannte Böse - zur Naturgeschichte der Aggression seiner Frau.

Konrad Lorenz widmete sein Buch "Das sogenannte Böse - zur Naturgeschichte der Aggression" seiner Frau.


Konrad Zacharias Lorenz wurde am 7. November 1903 in Wien geboren und starb am 27. Februar 1989 ebenda. Er war ein bekannter österreichischer Zoologe und einer der Hauptvertreter der klassischen vergleichenden Verhaltensforschung (Ethologie). In seinem Buch behandelt er den Ursprung von und den Umgang mit der Aggression (das sogenannte Böse), das heißt dem von Lorenz so gedeuteten innerartlichen, „auf den Artgenossen gerichteten Kampftrieb von Tier und Mensch“.

Unnützes Wissen: Konrad Lorenz widmete sein Buch Das sogenannte Böse - zur Naturgeschichte der Aggression seiner Frau.