Unnützes Wissen: Eine neuseeländische Kuhgattung gibt fettarme Milch.

In Neuseeland gibt es Kühe, die aufgrund einer natürlichen Genmutation fettarme Milch geben.


Diese Tiere wurden entdeckt, als eine Biotechnologiefirma Unterschiede in der Zusammensetzung der Milch einer Kuhherde untersuchte. Es wird nun versucht Kühe zu züchten, die ausschließlich diese Art Milch produzieren, da immer mehr Menschen aus gesundheitlichen Gründen fettarme Milchprodukte kaufen. Gesättigte Fettsäuren werden nämlich verdächtig, dass sie den Cholesterinspiegel und damit das Herzinfarktrisiko zu erhöhen.

Unnützes Wissen: Eine neuseeländische Kuhgattung gibt fettarme Milch.