Verrückte Fakten

Ich möchte gar nicht viel schreiben, sondern euch direkt einige verrückte Fakten präsentieren. Also: Los geht's!
  • Der Papst bezieht kein Gehalt.
  • Bei der WM 2014 kamen erstmals das Freistoßspray und die Torlinientechnik zum Einsatz. Im Spiel zwischen Frankreich und Honduras wurde die Torlinientechnik für die Entscheidung über das zweite Tor herangezogen.
  • Der FC Bayern München stellt mit 15 Spielern die meisten WM-Teilnehmer.
  • Als Anerkennung für Harrison Fords Einsatz für die Umwelt wurden die Ameisenart Pheidole harrisonfordi und die Webspinnenart Calponia harrisonfordi nach ihm benannt.
  • Obwohl der Vatikanstaat keinen direkten Zugang zum Meer besitzt, ist ihm gemäß der Erklärung von Barcelona aus dem Jahr 1921 die Hochseeschifffahrt mit eigenen Schiffen unter der päpstlichen Flagge gestattet.
  • In ihren 20ern bekommen Männer am meisten Oralsex.
  • Erstmals bei einer Weltmeisterschaft fiel das erste Tor der Vorrunde durch ein Eigentor. Es war außerdem das erste WM-Eigentor Brasiliens.
  • Die Kostüme und Accessoires des Filmes "Das fünfte Element" wurden von dem französischen Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier entworfen.
  • Der Plastikring an Milchpackungen, die diese verschließt, heißt LightCap.
  • Im Jahre 2010 wurde der 100. Brunnen im Vatikan eröffnet.
  • Der Zettel auf dem bei Kleidungsstücken die Waschhinweise stehen heißt Textilpflegeetikett.
  • Das Fußballspiel Deutschland gegen Brasilien erzielte die höchste jemals gemessene Einschaltquote im deutschen Fernsehen. Im Schnitt schauten 32,57 Millionen das sensationelle 7:1.
  • Seit Juli 2010 können bei youtube Videos in einer Auflösung von 4096 × 2304 Pixel (4K2K) hochgeladen werden.

Verrückte Fakten

  • Die Top-Level-Domain der Vatikanstadt ist .va. Sie zählt zu den länderspezifischen Top-Level-Domains mit den wenigsten aktiven Adressen überhaupt.
  • Hugh Hefner, Gründer des Playboys, ist einer der Sponsoren des berühmten Hollywood-Schriftzugs (er kaufte das „Y“).
  • Die Standesbeamtin, Clair Williams, leitete die Hochzeitszeremonie von Prinz Charles und Camilla und von Elton John und seinem Ehemann.
  • Nur bei der WM 1930 nahmen mehr südamerikanische Mannschaften als bei der aktuellen Weltmeisterschaft teil.
  • Lady Gaga ist die Patentante von Elton Johns beiden Kindern.
  • Im Jahr 2000 unterzog sich die Pornodarstellerin Houston einer Schönheitsoperation zur Verkleinerung ihrer Schamlippen. Sie ließ die Operation filmen und vertrieb die Aufnahmen über das Internet. Außerdem verkaufte sie das abgetrennte Fleisch in einer Onlineauktion.
  • Die Seite RTL-NOW.de ist auch unter RTL-NAU.de zu erreichen.
  • Der Vatikan besitzt eine Fußballauswahl und eine eigene Liga. Da das Land jedoch über keinen Fußballplatz aus Naturrasen verfügt, der den FIFA-Normen entspricht, ist der Vatikan kein Mitglied der FIFA.
  • Das untere Ende eines Apfels heißt Apfelkelch.
  • Der japanische Kaiser wird auch Tenno genannt.
  • Jährlich werden ungefähr 130 Millionen Kilogramm Mon Chéri weltweit verzehrt.
  • 2013 synchronisierte der Torwart Manuel Neuer im Film „Die Monster Uni“ die Figur „Frank McCay“.
  • Im Vatikan gibt es keine Umsatzsteuer.