Unnützes Wissen:

Eine Flasche mit drei Litern Champagner heißt Jeroboam, mit sechs Litern Methusalem, mit neun Litern Salmanazar und mit zwölf Litern Balthazar.

Die Herstellung von Flaschen jenseits der Jeroboam ist sehr viel aufwändig und daher teuer. Dementsprechend sind Champagner in diesen Flaschengrößen nur sehr selten erhältlich. Die Flaschengröße hat einen eindeutigen Einfluss auf die geschmackliche Qualität des Inhaltes. Die gleiche Cuvée schmeckt aus der Magnumflasche in der Regel deutlich harmonischer als aus der 1/1-Flasche und reift auch besser. Noch größere Formate bieten hingegen keinen Vorteil mehr, da sie nicht unbedingt in derselben Flasche vergoren wurden.