Unnützes Wissen:

Da Philipp Rösler ein Findelkind war, kennt er sein genaues Geburtsdatum nicht.

Rösler wurde im Laufe des Vietnamkrieges etwa um den 24. Februar 1973 in einem kleinen Dorf in Vietnam geboren. Nach seiner Geburt wurde er namenlos an ein katholisches Waisenhaus im damaligen Saigon (heute Ho-Chi-Minh-Stadt) abgegeben, wo er im Alter von neun Monaten von dem niedersächsischen Ehepaar Rösler adoptierte wurde.