Unnützes Wissen:

In der Sowjetunion folgte auf ein kahlköpfiges Staatsoberhaupt stets eines mit starken Haarwuchs: Auf Lenin folgte Stalin, auf Chruschtschow Breschnew und auf Gorbatschow folgte Jelzin.

Die Sowjetunion war ein zentralistisch geführter, föderativer Einparteienstaat, welcher am 30. Dezember 1922 gegründet und durch die Alma-Ata-Erklärung am 21. Dezember 1991 als Union aufgelöst wurde.