Unnützes Wissen:

Indien hat Delfine vor zweich Wochen offiziell als nicht-menschliche Personen anerkannt, deren Rechte auf Leben und Freiheit respektiert werden müssen.

Aus diesem Grund wurden Delfinarien landesweit geschlossen. Indien ist das vierte Land der Welt, das das Fangen und den Import von Walen und Delfinen für kommerzielle Unterhaltung verbietet. Als Begründung wurde angegeben, dass sie ein ähnliches Maß an Selbstbewusstsein wie Menschen haben. Sie können ihr eigenes Spiegelbild erkennen, Werkzeuge benutzen und sie verstehen abstrakte Konzepte. Sie haben sogar eigene Kommunikationsformen.