Unnützes Wissen: In einer Studie wurde festgestellt, dass verschiedene Bestandteile des Spermas eine anti-depressive, also stimmungsaufhellende Wirkung haben könnten.

In einer Studie wurde festgestellt, dass verschiedene Bestandteile des Spermas eine anti-depressive, also stimmungsaufhellende Wirkung haben können. Bisher wurde allerdings lediglich die Aufnahme dieser Stoffe mittels vaginaler Absorption untersucht, orale und anale Absorption wurden in der Studie nicht berücksichtigt.


In einem Artikel des New Scientist vom 26. Juni 2002 mit dem Titel "Semen acts as an anti-depressant" wird über eine Versuchsreihe von Gordon Gallup im Rahmen einer Dissertation von Rebecca Burch an der State University of New York berichtet. Dieser Studie zufolge, haben verschiedene Bestandteile des Spermas - wie Testosteron, Östrogen und das follikelstimulierende Hormon Prolactin – eine stimmungsaufhellende Wirkung.

Unnützes Wissen: In einer Studie wurde festgestellt, dass verschiedene Bestandteile des Spermas eine anti-depressive, also stimmungsaufhellende Wirkung haben könnten.