Unnützes Wissen: Unnützes Wissen ist etwas Tolles.

Wissenschaftler fanden heraus, dass 65,1 Prozent der Menschen beim Nasebohren den Zeigefinger benutzen, 20,2 Prozent den kleinen Finger und 16,4 Prozent den Daumen.


Das Bohren in der Nase ist vor allem bei Jugendlichen, aber auch Erwachsenen sehr weit verbreitet. In einer wissenschaftlichen Studie gaben 91 % der Personen an „in der Nase zu bohren“ und 75 % waren der Meinung, dass nahezu jeder dies tue.

Unnützes Wissen: Unnützes Wissen ist etwas Tolles.