Unnützes Wissen:

Auf dem Mond wurde das Mineral Armalcolit entdeckt. Es wurde nach den drei Astronauten der Apollo-11-Mission benannt: Armstrong, Aldrin, und Collins.

Armalcolit bildet sich bei sehr niedrigem Druck und hohen Temperaturen in titanreichen Basalten und MikroBrekzien. Auf der Erde wurde dieses Mineral auch in Einschlagskratern oder als Einschlüsse in kohligen Chondriten gefunden. Bisher wurde Armalcolit neben dem Mond nur an 26 Fundstellen auf der Erde nachgewiesen.