Unnützes Wissen:

Die Straße mit der schlechtesten Luft Deutschlands liegt in Stuttgart.

Aus der Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine kleine Anfrage der Grünen geht hervor, dass das Neckartor ganz offiziell Deutschlands dreckigste Straße ist. Die Stickstoffdioxidbelastung ist oft doppelt so hoch wie der zulässige Grenzwert, das gesetzliche Limit von 50 Mikrogramm Feinstaub je Kubikmeter Luft wurde 2014 gleich an 63 Tagen überschritten.