Unnützes Wissen: Wissenschaftler haben bei Fruchtfliegen ein Gen gefunden, das sie empfindlich für Alkohl macht. Dieses Gen nannten sie „Happy Hour“.

Wissenschaftler haben bei Fruchtfliegen ein Gen gefunden, das sie empfindlich für Alkohl macht. Dieses Gen nannten sie "Happy Hour".


Wissenschaftler der US-amerikanischen University of California in San Francisco entdeckten dieses Gen bei Fruchtfliegen. Viele dieser lästigen Insekten verfügen über das Gen namens „Happyhour“, das sie sehr empfindlich für Alkohol macht. Sie reagieren beim Trinken von Alkohol genau wie Menschen. Zunächst werden sie hyperaktiv, danach bewegen sie sich unkoordiniert und fallen schließlich betrunken um. Fliegen, bei denen das besagte Gen nicht aktiviert ist, können daggen sehr viel mehr Alkohol konsumieren, bevor sie Anzeichen eines Rausches zeigen.

Unnützes Wissen: Wissenschaftler haben bei Fruchtfliegen ein Gen gefunden, das sie empfindlich für Alkohl macht. Dieses Gen nannten sie „Happy Hour“.