Unnützes Wissen:

Der Okavango ist der längste Fluss der Welt ohne Mündung. Er versiegt nördlich der Kalahari.

Der Okavango ist ein zirka 1.700 Kilometer langer Fluss im südlichen Afrika. Er entspringt als Cubango im Zentrum von Angola und fließt von dort aus nicht in den Ozean, sondern in das wüstenhafte Landesinnere von Botswana. Im Jahresdurchschnitt liefert der Fluss etwa 10 Milliarden Kubikmeter Wasser in das abflusslose Binnendelta.