Unnützes Wissen: Auf dieser Seite gibt es jeden Tag neues unnützes Wissen.

Bei dem Bugatti Veyron Vitesse muss man den Top-Speed-Modus durch einen zweiten Schlüssel aktivieren um schneller als 375 km/h zu fahren. Die Höchstgeschwindigkeit liegt übrigens bei 407 km/h.


Der Bugatti Veyron 16.4 ist ein Supersportwagen von Bugatti Automobiles, der unter dem Markennamen Bugatti vom Fahrzeugkonzern Volkswagen entwickelt wurde. Das Auto vereint etliche Superlative und Besonderheiten. Dazu zählen unter anderem die namensgebenden 16 Zylinder des 640 kg schweren Motors, die Anordnung der Zylinder in Doppel-V-Form, das 110 kg schwere Siebenganggetriebe mit Doppelkupplung, die maximale Leistung von 736 kW (1001 PS) und die Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h. Der Verbrauch kann bis zu 100 Litern auf 100 km betragen.

Unnützes Wissen: Auf dieser Seite gibt es jeden Tag neues unnützes Wissen.