Unnützes Wissen: 1885 zählte der Duden bereits 385 Anglizismen.

Ein Anglizismus ist eine Ausdrucksweise oder eine Bedeutung aus der englischen Sprache, die in eine andere Sprache eingeflossen ist. Werden die englischen Einflüsse nicht allgemein akzeptiert, etwa weil sie auf einen Jargon oder die Jugendsprache beschränkt sind, spricht man von Neudeutsch oder abwertend von Denglisch. In einer wissenschaftlichen Untersuchung wurde ein großes Textkorpus der Gegenwart mit insgesamt 381191 Lemmata ausgewertet; darunter wurden 13301 = 3.5% Anglizismen festgestellt. Das Textkorpus hat einen Umfang von rund 10.3 Millionen Token (= einzelne Wortformen), darunter 52647 = 0.5% Anglizismen.

Unnützes Wissen: 1885 zählte der Duden bereits 385 Anglizismen.